DIE ZEIT: CZAS

biale

Chyba Baśnisz
„Umieć (to) wymówić”

Auf Wiedersehen

biale

als wir das letzte mal am Ufer saßen

oder was

das war einfach nur am Wasser

oder egal

biale

.

[kleines Intro]

.. konnte ich es einfach nicht lassen, ihn davon zu belehren,  dass dieses
„u” ganz wie ein „i” klingt.
Wie viel mal habe ich ihm dass schon nicht erklärt – nicht
„tschuss” sondern „tschüss”
er hat es trotzdem falsch ausgesprochen (so schrecklich falsch, wirklich),
und es ist doch nun doch eine Art von Ästhetik, das zu meistern.
Da sagte ich einfach, dass es doch leichter wäre nach einem  ganz anderen Vokal
zu fischen, da wäere einer, der wäre ganz in seiner Art – und da blieb nichts Anderes, als einfach nur mit den Wimpern zu zucken und zu sagen, wie anziehend diese Idee doch sei und dann…

biale

Tschass

[pol.: Zeit]

biale

Czas

biale

Tschüss

biale

Ostatnio w stanie nieważkości

grzała mnie po policzkach

biale

biale

wściekła

słona

biale

woda

biale

ach jak bardzo

biale

spłynąłby po rzęsach gwizd

biale

bo wszystko byłoby w porządku

biale

gdyby on nie na to:

biale

biale

nichts

biale

biale

wytrzaskałoby mną może

biale

gdyby nie to, że:
wiedziałam, że

biale

woda mi pomoże

biale

biale

biale

i wymówię to

biale

Ja

in Ordnung

Tschüss

biale

biale

kiedy grzała cię wymowa

biale

biale

że coś mi gwiżdże po policzku

woda

biale

 

ba

 

Reklamy
DIE ZEIT: CZAS